HIV: Eine Diagnose verliert ihren Schrecken

Wie Sie trotz Krankheit ein erfülltes Leben führen

HIV gehört noch immer zu den chronischen, nicht heilbaren Krankheiten. Doch ihren grossen Schrecken hat die Diagnose seit einigen Jahren verloren. Denn dank Kombinationstherapie lässt sich auch mit dem Virus ein erfülltes Leben führen.

Mit HIV leben

Eine starke Kombi

Sie heissen Reverse-Transkriptase-Hemmer, Proteasehemmer und Fusionshemmer – und die Begriffe sagen es schon: HIV kann dank verschiedener Wirkstoffe (sogenannte antiretrovirale Substanzen) sehr erfolgreich eingedämmt werden. Doch vollkommen aus dem Körper entfernen lässt sich das Virus bisher noch nicht. Startet man jedoch frühzeitig mit der Therapie, verbessert man damit die eigene Lebensqualität enorm. So kann die Behandlung nicht nur eine Übertragung des Virus auf die Partnerin oder den Partner verhindern. Sie ermöglicht es auch, auf natürliche Weise Kinder zu zeugen und zu gebären.

Da das HI-Virus schnell Resistenzen entwickelt, reicht ein Wirkstoff zur Bekämpfung nicht aus. Die Behandlung ist immer eine Kombinationstherapie – und das ein Leben lang. Der modernen Entwicklung ist es jedoch zu verdanken, dass die Betroffenen nur noch eine bis maximal fünf Tabletten täglich schlucken müssen.

Die heilende Kraft des Austauschs

Die Diagnose HIV wirft Fragen auf – und nicht wenige Patienten erst einmal aus der Bahn. Da hilft es, sich mit Menschen zu treffen, denen es ähnlich geht. Hier einige Selbsthilfegruppen:

Medikamente per Post: Die bequeme Lösung

Gerade bei chronischen Krankheiten wie HIV macht es für die Betroffenen Sinn, ihre Medikamente über eine Versandapotheke zu beziehen. Warum? Zum einen ist es diskret; zum anderen sehr bequem. Man muss lediglich das Rezept einschicken und bekommt dann seine Medikamente so zugesandt, wie man sie braucht. Und mit einem Dauerrezept kann man einfach nachbestellen. Der Weg zur Apotheke fällt damit weg.

MediService: Ihre Spezialapotheke in der Nähe

Eine beliebte Schweizer Apotheke mit Versandapotheken-Bewilligung ist MediService. 2015 erhielt sie 9.3 von 10 möglichen Punkten bei der Kundenzufriedenheit. Wie sie das erreichte? Durch einen umfassenden Service und eine kompetente Beratung. Gegen Rezept erhält man seine Medikamente bequem, kostensparend und in einem neutralen Paket direkt nach Hause geliefert. Bevor das Dauerrezept abläuft, wird man automatisch erinnert. Jede Bestellung durchläuft zudem eine mehrstufige pharmazeutische Kontrolle. Und auch die Bezahlung ist einfach: In der Regel rechnet MediService direkt mit der Krankenkasse ab. Medikamentenchecks und Bezugschecks werden – im Gegensatz zu anderen Apotheken – nicht verrechnet.

Am besten, Sie probieren es einfach mal aus. Und auch bei Fragen sind wir gern für Sie da.

Für pharmazeutische Auskünfte und Fragen rund um Ihre Medikamente steht Ihnen unser Team von Apothekerinnen und Apothekern unter der Nummer 0848 40 80 40 gerne zur Verfügung.